Fachforen

// VERWALTUNG I  – Attraktive Online-Services für Bürger und Unternehmen

Impuls und Moderation: Prof. Dr. Antje Dietrich, Fakultät Wirtschafts-, Informations- und Sozialwissenschaften, Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

  • Stephan Jaud, Leiter des Referats E-Government, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg: „E-Government in BW – von Insellösungen zum „Marketplace“ der öffentlichen Hand“
  • Olaf Neumann, Amtsleiter für das Amt „Zentrale Organisation“, Landratsamt Ortenaukreis: „Attraktive Online-Services des Landratsamtes Ortenaukreis – Erkenntnisse einer „Modellkommune E-Government“
  • Dr. Birte Lönneker-Rodman, ISB AG, „Welcher Chatbot passt zu mir?“
  • Jan Tiessen, Senior-Projektleiter im Bereich Organisation & Umsetzungsberatung, Prognos AG: „Internationale Innovationen für den digitalen Staat – Trendreport Digitaler Staat 2017“

// KOMMUNEN I  – Smart City – Mehr Lebens- und Standortqualität in Städten und Regionen

Impuls und Moderation: Prof. Dr. Jörn von Lucke, Direktor des Lehrstuhls für Verwaltungs- und Wirtschaftsinformatik, Zeppelin Universität Friedrichshafen

  • Dr. Sami Rabieh, Stabsstelle für Digitalisierung, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg
  • Christian P. Geiger, Grundsatzfragen ulm 2.0 Zentrale Steuerung, Stadt Ulm
  • Marco Brunzel, Leitung Digitale Modellregion, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
  • Nicole Huber, Leiterin des Referats des OB der Stadt Heidelberg
  • Dr. Nicolas Michael Sonder, Leiter technologischer Wandel im öffentlichen Sektor, KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: „Smart Cities – Wettbewerbe als Treiber auf dem Weg zu digitalen Städten?“

// INFRASTRUKTUR I – Breitband als Rückgrat der digitalen Gesellschaft

Impuls und Moderation: Stephan Wirsing, Berater, SBR-net Consulting AG

  • Dr. Michael Zügel, Referatsleiter Breitband, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg: „Breitbandausbau: An der Schwelle zur Gigabit-Förderung?“
  • Werner Riek, Technischer Leiter, fibernet rn, Zweckverband High-Speed-Netz-Rhein-Neckar: „Gemeinsam die Infrastruktur der Zukunft aufbauen – Errichtung einer kommunalen glasfaserbasierten Breitbandinfrastruktur am Beispiel des Rhein-Neckar-Kreises“
  • Dr. Felix Siebler LL.M., Rechtsanwalt und Salaried Partner im Bereich Öffentlicher Sektor & Vergabe, Sozietät HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK: „Infrastrukturhoheit der öffentlichen Hand – das Betreibermodell“
  • Dr. Henrik Bremer, Sozietät WIRTSCHAFTSRAT Recht Bremer Rechtsanwälte: „Herausforderungen einer vernetzten Stadt“

// DIGITALISIERUNG I – Digitale Transformation in der Öffentlichen Verwaltung – Kundenperspektive, Automatisierung, Datenplattformen

Impuls und Moderation: Florian Wüchner, Bereichsleiter Public Sector, msg systems ag

  • Mark Lubkowitz, msg Applied Technology Research,  „Wie kann Alexa mir Kindergeld beantragen? – Vom Conversational Interface zur Datenplattform und zurück“
  • Richard Hudson, msg systems ag: „Mit Blockchain heterogene Anwendungen sicher vernetzen“
  • Prof. Dr. Martin Przewloka, Technische Hochschule Mittelhessen, „Datenplattformen und Datenschutz – (k)ein Widerspruch?“
  • Thomas Tursics, App-Entwickler, Open Data Enthusiast, „Wie kaputt ist Deine Schule? – Mit Open Gov und Open Data Transparenz schaffen.“

// VERWALTUNG II – Prozessmanagement in der Verwaltung 4.0

Impuls und Moderation: Prof. Dr. Birgit Schenk, Professorin für Verwaltungsmanagement/E-Government, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

  • Dr. Daniela Oellers, Leiterin der Stabsstelle „Projekt Landeseinheitliche E-Akte“, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg: „E-Akte – Der steinige Weg zu einer neuen Ordnung“
  • Dorothea Störr-Ritter, Landrätin des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald: „Herausforderung elektronische Akte – Erfahrungen und Ziele“
  • Martin Brandt, Fachbereichsleiter Organisation, Landratsamt Ostalbkreis & Angela Brunnhuber, E-Government-Beauftragte, Landratsamt Ostalbkreis: „Digitale Arbeitswelt“
  • Stefan Rauner, Bereichsleiter Produkte und Märkte, Governikus KG: „Anwendung Governikus – serviceorientierte Basis-Module für die prozessorientierte Verwaltung – unser Beitrag zur Digitalisierung“
  • Günter Steger, Leiter Geschäftsentwicklung, PDV-Systeme: „Die VIS-Suite – Angebot zum Prozessmanagement in der Verwaltung 4.0“

// KOMMUNEN II – Smart Village – Chance für den ländlichen Raum

Impuls und Moderation: Dirk Leißner, Geschäftsbereichsleiter der KDRS Kommunalberatung Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart (KDRS): „Die digitale Transformation – Chance und Herausforderung für die Kommunen.“

  • Dr. Natalia Jaekel, Leiterin der Stabsstelle für Digitalisierung, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg
  • Christian Eheim, Bürgermeister der Gemeinde Graben-Neudorf: „Smart Village“ – Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im ländlichen Raum“
  • Dr. Martin Ott & Laurent Meister LL.M, beide Partner, MENOLD BEZLER Rechtsanwälte Partnerschaft mbB: „Rechtliche Herausforderungen auf dem Weg zum Smart Village“
  • Günter Müller-Czygan, Projektleiter BMWi-Förderprojekt KOMMUNAL 4.0 sowie Marktleiter Objekte/KOMMUNAL 4.0 bei der HST Systemtechnik GmbH & Co. KG: „KOMMUNAL 4.0 – Praxisnahe Digitalisierung der kommunalen Wasserwirtschaft“

// INFRASTRUKTUR II – Digitale Plattformen im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Datenschutz

Impuls und Moderation: Prof. Dr. Robert Müller-Török, Professor für E-Government, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

  • Jürgen Breithaupt, Senior Solutions Consultant, T-Systems International GmbH: „Cloudifier4Public – Begleitung beim erfolgreichen Weg in die Cloud“
  • Christoph Ludwig, Organisation-, Prozess- und E-Government-Beratung, Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart (KDRS): „Das Recht auf Vergessenwerden – Traum und Wirklichkeit“
  • Sven Hallbauer, Leiter Key Account Management Public, Rohde & Schwarz Cybersecurity: „Grundsicherung von behördlichen Netzinfrastrukturen durch Verschlüsselung“
  • Robert Kamrau, Director Europe North – Alcatel Lucent Enterprise: „Connect your workplace – GO Digital“

// DIGITALISIERUNG II – „E-Government in der Verwaltungspraxis: Prozessoptimierung in der Finanzverwaltung und Haushaltsaufstellung mit dem interaktiven Haushalt“

Moderation: Christopher Linke, Wirtschaftsjurist LLM. (Com.), Senior Projektleiter Innovation und Individuallösungen, Axians Infoma GmbH

  • Christopher Linke, Senior Projektleiter Innovation und Individuallösungen, Axians Infoma GmbH
  • Kai Petersen, Geschäftsführer, IKVS GmbH
  • Robert Algner, Controlling, Landratsamt Bodenseekreis, „eProzesse in der Praxis“
  • Bianke Lübge, Abteilung Finanzen, Stadtverwaltung Speyer, „Interaktiver Haushalt“